27. März 1915

RZ19150327

Stadtarchiv Ratingen, Ratinger Zeitung vom 27.03.2015

Für die Ratinger Garnison wird eine Schießanlage eingerichtet.

Schießstände im Aaperwalde
Im Gelände der alten Militär-Schießstände im Aaperwalde werden zur Zeit wieder Schießstände hergerichtet und von den Truppen der Garnison Ratingen zu Schießübungen benutzt. – Das Garnisonskommando Ratingen weist daher darauf hin, daß das Betreten dieser Schießstandsanlagen von Zivilpersonen von jetzt ab bis auf weiteres strengstens verboten ist. Zuwiderhandlungen werden bestraft.



Diesen Blogbeitrag zitieren
Stadtarchiv Ratingen (2015, 27. März). 27. März 1915. 1914-1918: Ein rheinisches Tagebuch. Abgerufen am 4. März 2024, von https://doi.org/10.58079/cn5p

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.