3. April 1915

03041915wehruntauglichepferde

Kreisarchiv Euskirchen, Unterhaltungsblatt und Anzeiger für den Kreis Schleiden und Umgegend (Amtliches Kreisblatt) vom 03. April 1915

Verteilung von Beute- oder dienstuntauglichen Pferden durch die Landwirtschaftskammer

Schleiden, 31. März. Beim Kriegsministerium
laufen zahlreiche Gesuche um Ueberlassung von Beute-
pferden und von dienstunbrauchbaren Pferden ein.
Die Verteilung dieser Pferde ist aber in Preußen
und in den Bundesstaaten, die im Bezirk preußischer
Armeekorps liegen, Sache der Landwirtschaftskammern.
Anträge auf Pferdeüberweisung swolle man daher,
stets an die zuständigen Landwirtschaftskammern richten.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.