27. März 1915

27031915kriegsanleihekreissparkasse

Kreisarchiv Euskirchen, Unterhaltungsblatt und Anzeiger für den Kreis Schleiden und Umgegend (Amtliches Kreisblatt) vom 27. März 1915

Einnahmen für die Zeichnung der 2. Kriegsanleihe bei Kreissparkasse Schleiden und der Sparkasse Zülpich

Schleiden, 25. März. Die Kreissparkasse zeichnete
auf die 2. Kriegsanleihe für sich und ihre Einleger
750 000 Mark; bei der ersten Kriegsanleihe wurden
Von der Kreissparkasse 232 200 Mark gezeichnet.

Zülpich, 23.März. Bei der Sparkasse der
Stadt Zülpich wurden 720 000 Mark auf die zweite
Kriegsanleihe gezeichnet.



Diesen Blogbeitrag zitieren
Kreisarchiv Euskirchen (2015, 27. März). 27. März 1915. 1914-1918: Ein rheinisches Tagebuch. Abgerufen am 21. Mai 2024, von https://doi.org/10.58079/cmzk

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.