20. Februar 1916

20.2. Gedicht

Kreisarchiv Mettmann, Düsseldorfer General-Anzeiger vom 20.2.1916

Gedicht zum 160. Geburtstag von Wolfgang Amadeus Mozart

An Mozart.
Zu seinem 160 Geburtstage.

Ein König, dessen Reich auf Erden
Wohl nimmer seine Grenzen kennt,
Und dessen Werke ewig leuchten
Wie Sonn‘ am hohen Firmament.

Am Firmament der Künste stehen
Hellfunkelnd alle, Stern an Stern. –
Wenn dein Töne uns umschweben
bist du uns nah, – wenn auch so fern!
Weiterlesen