17. März 1917

Stadtarchiv Solingen, Bergische Arbeiterstimme 17. März 1917

Die geplante Kreis-Generalversammlung der Solinger SPD wird wegen Auflagen des Landrates abgesagt

                Parteigenossen!
   Die für morgen nachmittag nach dem Gewerkschaftshause
in Wald einberufene Kreis-Generalversammlung wird nicht
abgehalten.
   Das Tätigkeitsgebiet der Versammlung ist durch ein in
letzter Stunde beim Parteisekretariat eingegangenes Schreiben
des Landrats derartig eingeschränkt worden, daß die Abhaltung
der Versammlung keinen Zweck hat.

13. Dezember 1915

BAST_13_12_1915_A

Stadtarchiv Solingen, Bergische Arbeiterstimme 13. Dezember 1915

Bericht von der Generalversammlung der SPD im Kreis Solingen: Geschäftsbericht, Mitgliederzahl, Resolution gegen die Haltung der Reichstagsfraktionsmehrheit

Unsere Partei im letzten Kriegshalbjahre.
   Eine Kreisgeneralversammlung der Partei
tagte gestern im Walder Gewerkschaftshause. Parteisekretär
Bellert gab einen Rechenschaftsbericht über die Tätigkeit
vom letzten Halbjahr 1914 und vom ersten Halbjahr 1915.
Eine Kreisversammlung, die in diesem Sommer geplant war,
konnte nicht abgehalten werden, weil die Behörde Bedingungen
stellte, die für uns unerfüllbar waren. So mußte die gestrige
Versammlung den Bericht von zwei Geschäftshalbjahren ent-
gegennehmen.

Weiterlesen