3. August 1914

1914-08-03 03

Stadtarchiv Hilden, Rheinisches Volksblatt vom 3. August 1914

Der Vaterländische Verein verabschiedet die eingezogenen Soldaten.

Der Vaterländische Verein alter und junger Krieger
sagt allen zur Mobilmachung ausrückenden Kameraden
herzlich Lebewohl
und wird sich freuen, recht häufig Lebenszeichen von den Kameraden zu erhalten.

Heute Abend 8 Uhr ist eine Versammlung im Vereinslokal anberaumt, sodann bis auf weiteres jeden Sonntag, vorm. 11 ¼ Uhr, Zusammenkunft der Mitglieder im Vereinslokal.

Fritz Krieger                                                            Otto Loke
I. Vorsitzender                                                         II. Vorsitzender



Diesen Blogbeitrag zitieren
Stadtarchiv Hilden (2014, 3. August). 3. August 1914. 1914-1918: Ein rheinisches Tagebuch. Abgerufen am 3. März 2024, von https://doi.org/10.58079/clly

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.