11. Februar 1915

11FebrRuhmeskranz_bearbeitet-1

Stadtarchiv Goch, Bestand Völcker-Janssen, Niederrheinisches Volksblatt, Gocher Zeitung, vom 11.2.1915, Anzeigenseite 

Die Völcker’sche Buchhandlung wirbt für „Den Eisernen Ruhmeskranz“, eine von Künstlerhand geschaffene  Ehrentafel für die Hinterbliebenen der gefallenen Helden

„Der Eiserne Ruhmeskranz“
Ehret die Gefallenen!
Eine von Künstlerhand geschaffene, mit reichen Emblemen ausgestattete Ehrentafel für die Hinterbliebenen der gefallenen Helden. In Eisen-Kunstguss, Stahl, Bronze, Silber oder Gold mit Aufstell-Vorrichtung, zum Einfügen des Porträts.
„Der Eiserne Ruhmeskranz“ trägt folgende, dem unvergänglichen Andenken der gefallenen Krieger gewidmete Inschrift: „Er starb als Held den Tod fürs Vaterland“. Man beachte die ausgestellten Kränze in unserm Schaufenster.
Völcker’sche Buchhandlung, Goch.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.