17. Juli 1914

1914_07_17_SiegburgerKreisblatt

Stadtarchiv Troisdorf, Pressesammlung: Siegburger Kreisblatt

Seit 1817 finden Artillerieübungen auf dem
Truppenübungsplatz in der Wahner Heide bei
Troisdorf statt. Das Nacht- und Übungsschießen
nimmt am Vorabend des Ersten Weltkriegs stetig zu.

Troisdorf. Bei dem am Dienstagabend
auf der Wahnerheide stattgefundenen Nacht-
schießen bemerkte man auch das Manövrieren
der Flugmaschinen, welche von Zeit zu Zeit
Leuchtkugeln in verschiedenen Farben zur Erde
warfen. Am Mittwochabend wurden in ganz
kurzer Zeit 2 Fesselballons heruntergeschossen.



Diesen Blogbeitrag zitieren
Stadtarchiv Troisdorf (2014, 17. Juli). 17. Juli 1914. 1914-1918: Ein rheinisches Tagebuch. Abgerufen am 12. April 2024, von https://doi.org/10.58079/cliy

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.