16. Juli 1918

Stadtarchiv Solingen, Bergische Arbeiterstimme 16. Juli 1918

Kartoffelmangel in Solingen

                     Stadt Solingen.
   Von der nächsten Woche ab soll die Belieferung der versorgungs-
berechtigten Personen mit neuen Kartoffeln einsetzen. Es ist vorge-
sehen, 7 Pfund pro Kopf und Woche zu liefern. In den ersten beiden
Wochen wird die volle Belieferung Schwierigkeiten bieten, die aber
in diesen Wochen wegen Mangel nicht gelieferten Kartoffeln werden
in den nächsten Wochen  nachgeliefert.
   Auf den Wochenanteil der Woche vom 20. bis 26. Juli werden
auf Abschnitt 90 der Lebensmittelkarte 1 Pfund neue Kartoffeln in
den Kartoffelgeschäften abgegeben. Vorabgabe der Abschnitte bis
Mittwoch nachmittag 5 Uhr in den Kartoffelgeschäften. Ablieferung
der aufgerechneten Abschnitte seitens der Händler Donnerstag vor
mittag. Der Preis beträgt 25 Pf[enni]g pro Pfund. Dieser Preis ist für
die rheinisch-westfälischen Städte als Durchschnittspreis festgesetzt,
weil die zum großen Teil zur Ablieferung kommenden holländischen
Kartoffeln einen weit höheren Preis haben.
   Solingen, den 16. Juli 1918.
                                                     Der Oberbürgermeister.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.