20. November 1914

schulchronik Dürscheven 1914_1918_Seite_04 2011

Stadtarchiv Zülpich, Schulchronik der Volksschule Dürscheven 1895-1968.

Lehrer Kann berichtet über die ersten Verletzten unter den Soldaten in Dürscheven und vermeldet die erste Verleihung des Eisernen Kreuzes an einen Dorfbewohner.

20. Nov [keit hält an.] Verwundet sind bis heute:
Loosen, jos, Pütz Theodor, Friedrich Peter, Neuß
Herrmann, Beyen, Alois, letzerer hat das
eiserne Kreuz erhalten. Krank geworden
ist Neuss Peter. August Beyen war auch verwundet.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.