25. Juli 1917

Stadtarchiv Solingen, Bergische Arbeiterstimme 25. Juli 1917

Praktische Ratschläge zum Gassparen im Haushalt

                        Wie spart man Gas?
   Aus der gestrigen Bekanntmachung des Oberbürgermeisters von
Solingen haben unsere Leser ersehen, dass wir mit dem Gas ra-
tioniert sind. Im allgemeinen Interesse wird jeder Gasverbrau-
cher dringend gebeten, äußerste Sparsamkeit zu üben und namentlich
in der jetzigen Sommerzeit bei Verwendung des Gases für Koch-
zwecke folgende wichtige Regeln zu beachten:


   1. Ist der Topf so groß, oder größer als die Oeffnung der Herd-
platte, so wird der große Ring umgedreht aufgelegt, die Rippen
nach oben stehend, dadurch gibt man den Herdgasen Gelegenheit,
nicht nur den Topfboden zu umspülen sondern auch die Topf-
wandung, wodurch das Ankochen wesentlich beschleunigt und
Gas gespart wird.
   2. Sobald der Inhalt eines Topfes kocht, ist die Flamme auf
„klein“ zu stellen; gerade hierbei wird am meisten gesündigt
und viel Gas verschwendet.
   3. Nicht dringend genug kann auch bei dieser Gelegenheit auf die
Benutzung der Kochkiste hingewiesen werden, womit eben-
falls eine bedeutende Gas- und Zeitersparnis erzielt
wird. Eine Kochkiste lässt sich leicht herstellen, indem man eine
Kiste mit wärmehaltigen Stoffen, wie: Holzwolle, Papier
usw. ausfüllt.
   4. Auch ist die Benutzung der Warmwasserbereitungsanlagen,
Badeöfen usw. aufs äußerste zu beschränken, da gegebenenfalls
sonst andere Maßnahmen getroffen werden müssen.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.