11. Juli 1917

Kreisarchiv Euskirchen, Unterhaltungsblatt und Anzeiger für den Kreis Schleiden und Umgegend (Amtliches Kreisblatt) vom 11. Juli 1917

Beurlaubung von Landrat Graf von Spee, Kreis Schleiden

Bekanntmachung.
Herr Landrat Graf von Spee ist auf mehrere

Wochen beurlaubt. Ich bringe deshalb in Erinnerung,
daß es im eigenen Interesse der Absender liegt, Briefe
in amtlichen Angelegenheiten nicht mit der persönlichen
Adresse des Landrats, sondern der des betreffenden
Amtes, also Landratsamt, Veranlagungskommission
Kreisausschuß usw. zu versehen. Persönlich adressierte
Briefe werden dem Herrn Landrat nachgesandt,
in der Erledigung ist daher eine Verzögerung un-
vermeidlich.
Schleiden, den 9. Juli 1917.
Der Königliche Landrat,
I[n] V[ertretung] Rausch, Kreissekretär


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.