6. März 1917

Stadtarchiv Solingen, Bergische Arbeiterstimme 6. März 1917

Erneute Teuerungszulage für die Solinger Schneidwarenindustrie vereinbart

   Solingen. Außerordentliche Generalversamm-
lung des Industriearbeiter-Verbandes. Eine außer-
ordentliche Generalversammlung des Industriearbeiter-Verbandes, die
gestern abend im Gewerkschaftshause tagte, befaßte sich mit einer Er-
höhung der Teuerungszulagen. Die Versammlung stimmte den Vor-
schlägen zu, die vor kurzem von einer gemeinsamen Sitzung der
Verbandsvertreter und des Vorstandes des Verbandes Solinger
Fabrikantenvereine gemacht worden sind. Die Erhöhung der Teue-
rungszulage beträgt 10 Prozent, sie tritt am 1. April 1917 in Kraft.
Damit haben die Mitglieder des Industriearbeiter-Verbandes Teue-
rungszuschläge von insgesamt 35 und 30 Prozent, je nach dem Be-
rufe, durchgesetzt.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.