4. August 1916

BAST_04_08_C

Stadtarchiv Solingen, Bergische Arbeiterstimme 4. August 1916

Die Bedingungen zur Nutzung der Volksküchen in Wald

   Wald. Volksküchen Stadthalle und Mangen-
berg- Es wird nochmals darauf hingewiesen, daß Samstags
von 9 bis 2 Uhr im hiesigen Rathause (Zimmer 3) und
im Amtsgebäude am Lessingplatz für die folgende Woche eine
Wochenkarte (Gutscheine) zum Abholen oder zur Einnahme des
Mittagessens geholt werden kann. Fleisch- und Lebens-
mittelkarten sind mitzubringen. Der Preis für ein
Mittagessen beträgt für die Person und die Woche 6 mal 30 Pf[enni]g
gleich 1,80 Mark. Der Betrag ist sogleich bei der Lösung der Wochen-
karte zu entrichten. Gutscheine für Einzelgerichte können am Tage
vorher zum Preise von 40 Pf[enni]g zur Entnahme oder Abholung
des Essens für den folgenden Tag in der Küche der Stadthalle
und der Aktien-Ziegelei in Mangenberg gelöst werden.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.