16. Oktober 1914

16OktTurngau

Stadtarchiv Goch, Bestand Völcker-Janssen, Niederrheinisches Volksblatt, Gocher Zeitung, vom 16.12.1914, Lokalteil.

16 bis 18-jährige Mitglieder von Turnvereinen spielen Krieg im Reichswald.

Der 4. Bezirk im Niederrh. Turngau der Deutschen Turnerschaft hielt am vergangenen Sonntag in Kevelaer eine Bezirksversammlung ab und wurde in derselben u.a. beschlossen, am nächsten Sonntag ein gemeinsames Kriegsspiel abzuhalten. Da die Vereine aber ziemlich weit auseinander liegen und wegen der ungünstigen Bahnverbindungen die Teilnahme für mehrere Vereine schwierig ist, wurde der Bezirk in zwei Gruppen geteilt, welche je ein Kriegsspiel ausführen sollen. Für die Nachbarvereine von Goch findet dasselbe, wie im Inseratenteil ersichtlich, im Reichswald statt und wird eine rege Beteiligung erwartet. Die Gocher Turner von 16 – 20 Jahren werden jedoch gebeten, die vormittags bei Koenen stattfindende Versammlung zwecks militärischer Vorbereitung zu besuchen. Diese Turner und auch Andere kommen dann mittags 1 ½ Uhr am Markte zusammen, um der vormittags abgerückten Abteilung nachzueilen, sozusagen als Verstärkung für diese.



Diesen Blogbeitrag zitieren
Stadtarchiv Goch (2014, 16. Oktober). 16. Oktober 1914. 1914-1918: Ein rheinisches Tagebuch. Abgerufen am 23. April 2024, von https://doi.org/10.58079/clx8

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.