13. Oktober 1914

13OktLiebesgaben

Stadtarchiv Goch, Bestand Völcker-Janssen, Niederrheinisches Volksblatt, Gocher Zeitung, vom 13.10.1914, Lokalseite.

Frauenvereine in Goch fertigen Kleidung als Liebesgaben für die Soldaten an der Front.

Liebesgaben für unsere Krieger. Fertiggestellt im Laufe der vergangen Woche von den Elementarschulen, der höheren Töchterschule, der Jungfrauen-Kongregation, dem St. Elisabethverein und sonstigen Damen der Stadt: 150 Paar Strümpfe, 30 Leibbinden, 10 Paar Stauchen, 26 Halsbinden, 3 Mützen, 2 Kniewärmer. Allen ein herzliches Vergelts Gott! Von diesen Sachen wurden den an die Front zurückkehrenden Kriegern mitgegeben: 61 Paar Strümpfe, 30 Leibbinden 8 Halsbinden, 2 Kniewärmer, 10 Paar Stauchen. Die in den nächsten Tagen per Auto abgehende Sendung Liebesgaben soll eine Spende von 25 Leibbinden, 25 Paar Strümpfe, 25 Paar Stauchen, 25 Halsbinden mitnehmen. Leibbinden und Strümpfe sind vorhanden. Stauchen und Halsbinden sind nur teilweise vorhanden. Diejenigen, welche Stauchen und Halsbinden in Arbeit haben, werden um möglichst schnelle Fertigstellung und Ablieferung gebeten.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.