2. November 1915

BAST_02_11_1915_E

Stadtarchiv Solingen, Bergische Arbeiterstimme 2. November 1915

Stadt Ohligs verkauft Eier

Bekanntmachung.
   Die Stadt hat einen größeren Posten
              Eier
bezogen, die vormittags von 10-12 und nachmittags von
3-5 Uhr bei der Konsum-Genossenschaft „Solidarität“, hier,
Schloßstraße, an Händler und Kolonialwarengeschäfte in ganzen
und halben Kisten abgegeben werden. Der Verkauf beginnt heute
nachmittag. Die Abgabe der Eier an das Publikum hat zum
Preise von 18 Pf[enni]g das Stück zu erfolgen.
   Ohligs, den 2. November 1915.
                                          Der Bürgermeister: Czettritz



Diesen Blogbeitrag zitieren
Stadtarchiv Solingen (2015, 2. November). 2. November 1915. 1914-1918: Ein rheinisches Tagebuch. Abgerufen am 24. Juni 2024, von https://archivewk1.hypotheses.org/18203

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.