24. Oktober 1915

19151024_Butterpreise_117

Stadtarchiv Troisdorf, Pressesammlung: Siegburger Kreisblatt vom 24. Oktober 1915

Die Butterpreise werden reguliert.

    –  Regelung der Butterpreise. Wie wir von
zuständiger Seite erfahren, steht die Regelung
der Butterpreise unmittelbar bevor, und zwar
auf der Grundlage von Großhandelspreisen für
Butter auf dem Berliner Markt, die in Kürze
vom Reichskanzler festgesetzt werden dürften.
Aller Voraussicht nach werden den zuständigen
Behörden bei diesen Zwangsnotierungen Sach-
verständige als Berater zur Seite stehen. Die
Verschiedenheit der Markt- und Preisverhält-
nisse in den einzelnen Gegenden des Reiches ist
der Anlaß für die Ermächtigung der einzelnen
Landesregierungen, Abweichungen nach oben
und nach unten genehmigen zu dürfen. Ueber
die Preisfeststellung bei den Erzeugern und
Zwischenhändlern werden besondere Vorschriften
erlassen werden. Was nun die Regelung des
Kleinhandelsverkehrs mit Butter anbelangt, so
werden größere Gemeinden, etwa solche mit über
zehntausend Einwohnern, verpflichtet sein,
Höchstpreise für den Kleinhandel mit Butter fest-
zusetzen, die natürlich die besonderen örtlichen
Verhältnisse berücksichtigen werden. Gemeinden
unter zehntausend Einwohnern sind nicht ver-
pflichtet, aber wohl berechtigt, gleiche Maßnah-
men zu treffen. Unter bestimmten Voraussetzun-
gen können die einzelnen Landesregierungen
auch hier wieder Höchst- und Mindestgrenzen,
anordnen, zwischen denen sich die Höchstpreise zu
bewegen haben. Die Notierung der Großhandels-
preise dürfte sich den Marktverhältnissen anpassen
und etwa am 1. und 15. jeden Monats vorgenom-
men werden.



Diesen Blogbeitrag zitieren
Stadtarchiv Troisdorf (2015, 24. Oktober). 24. Oktober 1915. 1914-1918: Ein rheinisches Tagebuch. Abgerufen am 18. Mai 2024, von https://doi.org/10.58079/coaj

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.