9. Oktober 1915

BAST_09_10_1915_E

Stadtarchiv Solingen, Bergische Arbeiterstimme 9. Oktober 1915

„Der Vaterländische Frauenverein Solingen bittet um Kleidungsspenden“

Herzliche Bitte an die
          Solinger Bürgerschaft.
   Der Vaterländische Frauenverein hat im Auftrage der
Stadtverwaltung die Ausgabe von Kleidungsstücken und
Fußbekleidung an die bedürftigen Familien der Kriegsteil-
nehmer wieder übernommen. Hierbei sollen auch getragene
Sachen, welche gereinigt und instand gesetzt werden, Ver-
wendung finden.
   An die Solinger Bürgerschaft richte ich daher die
dringende Bitte,
alle überflüssigen noch brauch-
   bare Sachen jeglicher Art
Mittwoch und Samstag, nachmittags von 3 bis
6 Uhr, im evang[elischen] Gemeindehaus, Birkerstraße 36,
abzuliefern. Selbstverständlich werden auch neue Sachen
und Stoffe dankend angenommen.
   Auf Wunsch lasse ich die Geschenke abholen. In
diesem Falle erbitte ich Kartennachricht an meine Wohnung,
Kaiserstraße 211.
           Die Vorsitzende des Vaterländ[ischen]- Frauenvereins:
                                 Frau Justus Böcker


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.