21. Mai 1915

BAST_21_05_1915_C

Stadtarchiv Solingen, Bergische Arbeiterstimme 21. Mai 1915

Städtischer Lebensmittelverkauf, auch in Gräfrath.

   Gräfrath. Städtischer Lebensmittelverkauf.
Die Stadt hat Lebensmittel abzugeben. Sie verkauft Reis 2
Pfund für 65 Pf[enni]g, Erbsen (grüne und gelbe) 2 Pfund für 90
Pf[enni]g. Der Verkauf ist am Samstagvormittag auf Zimmer 13 des
Rathauses. – Die städtischen Kartoffelverkäufe sind am Mitt-
woch, den 26. Mai von vormittags 8 Uhr ab in der Schule
Stockdum, Donnerstag, den 27. Mai von vormittags 8 Uhr ab
im Wegewärterhäuschen  zu Unter-Flachsberg. Freitig [sic], 28. Mai
von vormittags 8 Uhr ab in der evang[elischen] Schule Gräfrath, Sams-
tag, den 29. Mai von vormittags 8 Uhr ab am Steigerturm auf
dem Wilhelmsplatz. Der Zentner kostet 7 Mark. Angehörige von
Kriegsteilnehmern zahlen 6 Mark. Auf Wunsch werden
Ratenzahlungen gestattet. Die Kartoffeln können ohne vorherige
Anmeldung an den einzelnen Verkaufsstellen geholt werden.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.