7. August 1914

BAST_07_08_1914_C

Stadtarchiv Solingen, Bergische Arbeiterstimme 7. August 1914

Das während der Mobilmachung vom 2. bis 6. August aufgestellte Reserve-Bataillon mit seinen 1000 Soldaten verläßt Solingen.

   Solingen. Vor der gestern nachmittag erfolgten Abfahrt
des Reserve-Bataillons Nr. 53 erschien Herr Oberbürgermeister
Dicke auf dem Hauptbahnhofe und überbrachte dem Bataillon
die herzlichsten Abschiedsgrüße der Stadt nebst Wünschen für
eine glückliche Beendigung des Krieges. Der Bataillons-
Kommandeur, Herr Major Piezorek, erklärte, die Aufnahme
der Truppen seitens der Bürgerschaft Solingens sei eine aus-
gezeichnete gewesen und die Mobilmachung in Solingen habe
sehr gut geklappt. Das Bataillon mache einen ausgezeichneten
kriegstüchtigen Eindruck. Stimmung und Haltung seien
glänzend und begeistert. Der Herr Oberbürgermeister richtete
an den Herrn Bataillons-Kommandeur die Bitte, möglichst
bald Mitteilung zu machen, welche Liebesgaben gewünscht
würden und wohin diese zu senden seien. Der Herr Ober-
bürgermeister erklärte außerdem, die Stadt Solingen stelle sich
ganz zur Verfügung, um alle Wünsche des Bataillons zu er-
füllen. Der Herr Kommandeur dankte herzlichst und nahm das
Anerbieten dankbar an.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.