9. April 1915

1915 04 09

Stadtarchiv Hilden, Rheinisches Volksblatt vom 8. April 1915

In Hilden wurde, wie auch in vielen anderen Orten, eine Büchsensammlung für die „Kaiser-Wilhelm-Spende deutscher Frauen“ durchgeführt

Hilden, 8. April. Bei der am zweiten Osterfeiertage hier vorgenommenen Büchsensammlung für die „Kaiser-Wilhelm-Spende deutscher Frauen“ wurden insgesamt 936,95 Mark gesammelt. Hinzu kommt noch eine Sammlung am Geburtstage unseres Kaisers im Betrage von 60. M. so daß für diese Zwecke 996,95 M. zur Verfügung stehen. Eine gleiche Sammlung fand bekanntlich auch in anderen Orten des Reiches statt. Der gesamte Betrag wird unserem Kaiser am 30. April, dem 500-jährigen Gedenktag der Hohenzollern als Markgrafen von Brandenburg überreicht werden. Die Spenden werden zusammen eine ansehnliche Summe bilden.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.