23. Februar 1918

Kreisarchiv Euskirchen, Unterhaltungsblatt und Anzeiger für den Kreis Schleiden und Umgegend (Amtliches Kreisblatt) vom 23. Februar 1918

Übernahme des Unterrichts an der Töchterschule Schleiden durch die Schwestern vom Armen Kinde Jesu

Schleiden, 21. Febr[uar]. Mit Ostern wird die
Genossenschaft der Schwestern vom Armen Kinde Jesu,
die in Schleiden bereits eine Niederlassung haben, den
Unterricht an der hiesigen Töchterschule über-
nehmen. Die Genehmigung ist vom Herrn Minister
erteilt worden.

13. Februar 1918

Kreisarchiv Euskirchen, Unterhaltungsblatt und Anzeiger für den Kreis Schleiden und Umgegend (Amtliches Kreisblatt) vom 13. Februar 1918

Einladung zu einem Vaterländischen Abend in Schleiden

Einladung
zu einem vaterländischen Abend.
Am Sonntag, den 24. d[es] Mona[ts],
nachmittags 6 ½ Uhr,
im Saale des Hotels Kölner Hof (L. Britz) in Schleiden:
Lichtbildervortrag
des Herrn Leutnants Grossmann aus Berlin
über:
„Der Kampf in den Lüften“
an Hand von über 100 Lichtbildern.
Eintrittspreis 50 Pf[enni]g zur Deckung der Unkosten.
Es laden ergebenst ein
Peters, Oberpfarrer. Seeliger, Pfarrer.
Küppers, Notar. Hahn, Fabrikant. Eschbach, Rektor.
Freericks, Bürgermeister.

30. Januar 1918

Kreisarchiv Euskirchen, Unterhaltungsblatt und Anzeiger für den Kreis Schleiden und Umgegend (Amtliches Kreisblatt) vom 30. Januar 1918

Kaisergeburtstagsfeier der Höheren Knabenschule in Schleiden

Vermischtes.
Schleiden, 28. Jan[uar]. Die Kaisergeburtstags-
feier der höheren Knabenschule fand am Samstag,
den 26. d[es] M[ona]ts, vormittags 11 Uhr im Britz’schen
Saale statt, der mit Tannengrün und Blumen würdig
geschmückt war. Die Vertreter der Behörden, unter
ihnen Herr Landrat Graf von Spee, nahmen mit
zahlreichen anderen Freunden und Gönnern der Anstalt
daran teil. Die Feier wurde durch einen vater-
ländischen Liedervortrag der drei unteren Klassen ein-
geleitet. Verständnisvoll vorgetragene Deklamationen
wechselten mit patriotischen Gesängen. Die Festrede
Weiterlesen

23. Januar 1918

Kreisarchiv Euskirchen, Unterhaltungsblatt und Anzeiger für den Kreis Schleiden und Umgegend (Amtliches Kreisblatt) vom 23. Januar 1918

Feierlichkeiten der Höheren Stadtschule Schleidne zu Kaisers Geburtstag

Die höhere Stadtschule
zu Schleiden
feiert am Samstag, den 26. Januar, vormittags 11 Uhr,

im Britz’schen Saale
den Geburtstag S[einer] M[ajestät] des Kaisers
und Königs Wilhelm II.

Die Eltern der Schüler und die Freunde der Schule
laden wir zu der Feier freundlich ein.
Der Lehrkörper der höheren Schule.
I[m] A[auftrag]: Eschbach, Rektor.

23. Januar 1918

Kreisarchiv Euskirchen, Unterhaltungsblatt und Anzeiger für den Kreis Schleiden und Umgegend (Amtliches Kreisblatt) vom 23. Januar 1918

Vaterländische Veranstaltung mit Lichtbildervortrag zu Kaisers Geburtstag in Schleiden

Am Sonntag, den 27. Januar findet im Hotel
Britz zur Feier des Kaisers Geburtstag eine
vaterländ[ische] Veranstaltung
statt mit einem Lichtbildervortrag:
„Der Krieg gegen das treulose Italien“.
Anfang 6 Uhr                  Eintritt 50 Pf[enni]g
D der Reinertrag Veranstaltung ist für die Na-
tionalstiftung für die Hinterbliebenen der Gefallenen
des Kreises Schleiden bestimmt. Zu zahlreichem
Besuch laden ein
Peters, Oberpfarrer.            Schafgans, Kaplan

16. Januar 1918

Kreisarchiv Euskirchen, Unterhaltungsblatt und Anzeiger für den Kreis Schleiden und Umgegend (Amtliches Kreisblatt) vom 16. Januar 1918

Ausstellung der selbstgefertigten Kriegsschuhe in Schleiden

Vermischtes.
Schleiden, 14. Jan[uar]. Am Sonntag, den 20.
d[iesen] M[ona]ts findet in der Nähschule des St. Antonius-
Hospitals eine Ausstellung der in den zahlreich
besuchten Kursen angefertigten Schuhe statt. Die
Ausstellung dauert von 11 Uhr vormittags bis 1/2 6
Uhr nachmittags und kann jedem Interessenten der
Besuch nur empfohlen werden.

15. Dezember 1917

Kreisarchiv Euskirchen, Unterhaltungsblatt und Anzeiger für den Kreis Schleiden und Umgegend (Amtliches Kreisblatt) vom 15. Dezember 1917

Zirkus- und Kinovorstellung in Schleiden

Zirkus und Kino-Theater
in Schleiden
gibt Sonntag, den 16. Dezember, im Saale des Herrn
A. Meurer nachmittags 4 Uhr
Kinder- und Familien-Vorstellung.
Abends 8 Uhr:
Hauptvorstellung.
Reichhaltiges Programm von Dramas und Lustspielen sowie
Auftreten von Akkrobaten.
Zu zahlreichem Besuche ladet ergebenst ein
Die Direktion.

24. November 1917

Kreisarchiv Euskirchen, Unterhaltungsblatt und Anzeiger für den Kreis Schleiden und Umgegend (Amtliches Kreisblatt) vom 24. November 1917

Kurs zur Herstellung von Kriegsschuhen in Schleiden

Am 30. November beginnt im Antoniushospital in
Schleiden ein
Kursus zur
Herstellung von Kriegsschuhen,
Da vorläufig nur eine beschränkte Zahl von Frauen und
Mädchen an diesem Kursus teilnehmen können, ist eine baldige
Anmeldung im Antoniushospital erwünscht.
Peters, Oberpfarrer.

24. November 1917

Kreisarchiv Euskirchen, Unterhaltungsblatt und Anzeiger für den Kreis Schleiden und Umgegend (Amtliches Kreisblatt) vom 24. November 1917

Kurs zur Herstellung von Kriegsschuhen in Schleiden

Vermischtes.
Schleiden, 21. Nov[ember]. Auf den am 30 No-

vember im Antoniushospital stattfindenden Kursus zur
Herstellung von Kriegsschuhen machen wir besonders
aufmerksam. Zahlreiche Anmeldungen sind schon erfolgt,
so daß wahrscheinlich der Unterricht in mehrern Ab-
teilungen erteilt werden muß. Stoffreste, Tuchlappen
und dergl[eichen] haben die Kursistinnen mitzubringen.
Das Honorar beträgt 3 Mark.

10. November 1917

Kreisarchiv Euskirchen, Unterhaltungsblatt und Anzeiger für den Kreis Schleiden und Umgegend (Amtliches Kreisblatt) vom 10. November 1917

Eröffnung des Anna-Clara-Hauses in Schleiden

Schleiden, 8.Nov[ember] Gestern fand unter Teil-
nahme der geistlichen und weltlichen Behörden die
Einweihung des Anna Clara-Hauses statt. Ober-
pfarrer Peters vollzog die Einweihung und Rektor
Rohr, Religionslehrer am Lyzeum der Schwestern
vom Armen Kinde Jesus zu Godesberg, hielt die erste
hl. Messe. In seiner Ansprache dankte er allen, be-
sonders den geistlichen und weltlichen Behörden, die
in so entgegenkommender Weise zum Gelingen des
Werkes beigetragen zu haben. Das Haus soll, wie
bekannt, erholungsbedürftigen Schwestern der Genossen-
schaft vom Armen Kinde Jesus ein Heim bieten.

7. November 1917

Kreisarchiv Euskirchen, Unterhaltungsblatt und Anzeiger für den Kreis Schleiden und Umgegend (Amtliches Kreisblatt) vom 07. November 1917

Feierlichkeiten zum 400jährigen Reformationsfest im Schleidener Tal

Vermischtes.
Schleiden, 5. Nov[ember]. Wie in allen Orten, so

wurde auch in den evang[elischen] Gemeinden des Schleidener
Tals das 400jährige Reformationsfest in einer dem
Ernste der Zeit entsprechenden Weise gefeiert. Nach-
dem am 31. Oktober in de Gemeinden Festgottes-
dienste abgehalten worden waren, vereinigten sich die
Talgemeinden am Sonntag, den 4. November, zur
Nachfeier im Kölner Hof in Schleiden. Es wechselten
musikalische Darbietungen, Ansprachen und Chorgesänge
miteinander ab. Trotz des schlechten Wetters und
der neuen Zugbeschränkung war der Besuch so außer-
ordentlich stark, daß manch einer wieder umkehren mußte.

13. Oktober 1917

Kreisarchiv Euskirchen, Unterhaltungsblatt und Anzeiger für den Kreis Schleiden und Umgegend (Amtliches Kreisblatt) vom 13. Oktober 1917

Persönliche Vorstellung auf dem Landratsamt für Ausfuhr von Kartoffeln zwecklos

Bekanntmachung.
Ich mache drauf aufmerksam, daß es völlig
zwecklos ist, wegen Ausfuhr von Kartoffeln aus
dem Kreis Schleiden persönlich auf dem Land-
ratsamt vorstellig zu werden.
Schleiden, den 6. Oktober 1917
Der Vorstizende des Kreisausschusses:
Graf v[on] Spee.

1. August 1917

Kreisarchiv Euskirchen, Unterhaltungsblatt und Anzeiger für den Kreis Schleiden und Umgegend (Amtliches Kreisblatt) vom 01. August 1917

Verleihung von Verdienstkreuzen für Kriegshilfe im Kreis Schleiden

Vermischtes.
Schleiden, 30. Juli. Das Verdienstkreuz für
Kriegshilfe erhielten: 1. Kaufmann und Beigeordneter
Carl Noster, Schleiden, 2. Frau Schulrat Dr.
Schaffrath, Schleiden, 3. Inspektor Ernst
Nave, Königl. Erz[iehungs]-Anstalt Steinfeld.

21. Juli 1917

Kreisarchiv Euskirchen, Unterhaltungsblatt und Anzeiger für den Kreis Schleiden und Umgegend (Amtliches Kreisblatt) vom 21. Juli 1917

Prozession von Mechernich nach Remagen

Prozession
von
Mechernich nach Remagen
am Sonntag, den 22. Juli.
Abfahrt von Call um 8.07,
von Mechernich 8.23 bis Mecken-
heim, von dort zu Fuß. Montags
zurück. Für die Pilger aus
dem Schleidener Tal und Um-
gegend ist in Call h[ei]l[ige] Messe
um 7 Uhr. In Mechernich h[ei]l[ige]
Messe um 7 1/4 Uhr.
Um zahlreiche Beteiligung bittet.
Der Vorstand.

14. Juli 1917

Kreisarchiv Euskirchen, Unterhaltungsblatt und Anzeiger für den Kreis Schleiden und Umgegend (Amtliches Kreisblatt) vom 14. Juli 1917

Genehmigung eines Erholungshauses für Krankenschwestern in Schleiden

Vermischtes.
Schleiden, 12. Juli. Am 7. Juli ist von der

Königlichen Staatsregierung den Schwestern vom armen
Kinde Jesus die Genehmigung zur Gründung eines
Erholungshauses in Schleiden erteilt worden.
Die Genossenschaft vom armen Kinde Jesus wurde
im Jahr 1845 in Aachen gegründet. Sie entfaltet
ihre Tätigkeit hauptsächlich in Häusern der sozialen
Fürsorge (Waisenhäusern, Verwahrschulen, Säuglings-
heimen, Ledigenheimen) und in höheren Bildungsanstalten
für Mädchen. Die Gesamtzahl der Schwestern beträgt
mehr als 2000. Im Rheinland sind die hauptsäch-
lichsten Niederlassungen in Aachen, Burtscheid, Stol-
berg, Düsseldorf, Neuß, Cöln, Kalk, Ehrenfeld, Bonn,
Godesberg und Bitburg. Besonders die im Kriege
stark vermehrte soziale Tätigkeit stellt an die Kraft
der Schwestern hohe Anforderungen. Seit langer
Zeit schon erwies sich die Bereitstellung eines geeig-
neten Hauses für kranke und erholungsbedürftige
Schwestern als dringend notwendig, wenn nicht manche
Kraft der sozialen Fürsorge oder der Schultätigkeit
vorzeitig entzogen werden soll. Dank der Hochherzig-
keit eines edlen Wohltäters und dem Entgegenkommen
aller beteiligten Kreise ist es gelungen, ein Besitztum
zu erwerben, das es für den gedachten Zweck sehr ge-
eignet ist. Ist auch für die nächsten Jahre die Mög-
lichkeit eines Neubaues ausgeschlossen, so soll doch schon
bald das erworbene Grundstück seinen so dringenden
Zwecken nach Möglichkeit dienstbar gemacht werden.
Das neue Unternehmen ist auch für die Stadt Schleiden
von segensreicher Bedeutung und ist darum freudig
zu begrüßen.