17. Juli 1917

Stadtarchiv Solingen, Bergische Arbeiterstimme 17. Juli 1917

Eine kleine Attacke auf die „Opladener Zeitung“ als würdige Vertreterin der „Kreisblattpresse“

  Opladen. In weitesten Kreisen begreift
man nicht . . . In einer Betrachtung über die inner-
politischen Vorgänge sagt die „Opladener Zeitung“, das amt-
liche Kreisblatt für den Landkreis Solingen:
      „In weitesten Kreisen des deutschen Volkes begreift man
   auch jetzt noch nicht, warum der Reichstag mitten im Krieg
   einen so entsetzlichen Hexensabbath aufzuführen für gut be-
   findet. Der Kampf um politische Rechte, der für
   einen großen Teil der mitwirkenden Politiker die Hauptsache
   ist, interessiert angesichts der Kriegsnot unter hundert kaum
   einen im Lande . . .“

Weiterlesen