9. Februar 1918

Kreisarchiv Euskirchen, Unterhaltungsblatt und Anzeiger für den Kreis Schleiden und Umgegend (Amtliches Kreisblatt) vom 09. Februar 1918

Beisetzung von Emil Kreuser in Mechernich

Mechernich, 1. Febr[uar]. Nachdem am vergangenen
Montag auf dem alten Friedhofe zu Bonn die vor-
läufige Beisetzung des Repräsentanten der Gewerkschaft
Mechernicher Werke, des Herrn Königlichen Bergrat
Emil Kreuser stattgefunden, wurden heute seine sterb-
lichen Ueberreste der Familiengruft zu Mechernich
übergeben. Die gewaltige Beteiligung an dem Leichen-
zuge aus allen Kreisen von Nah und Fern zeugte
am besten für die Beliebtheit des Verstorbenen und
das große Ansehen, dessen sich derselbe allenthalben
erfreute. Geboren am 30. Dezember 1853 zu
Weiterlesen

21. November 1917

Kreisarchiv Euskirchen, Unterhaltungsblatt und Anzeiger für den Kreis Schleiden und Umgegend (Amtliches Kreisblatt) vom 21. November 1917

Aufruf zur schnellen Hafer- und Getreideernte

An die Landwirte
des Kreises Schleiden!
Hierdurch bitte ich dringend, den
Hafer- und Gerstenausdrusch
zu beschleunigen. Der Höchstpreis für Hafer
und Gerste ist M[ar]k 27,– per 100 kg. Hierzu kommen M[ar]k
6,– per 100 kg für Druschprämie. Wie lange diese
M[ar]k 6,– noch bestehen, ist ungewiß. Jedenfalls ist in
den ersten Wochen mit einem Preisabschlag zu rechnen.
Ich bitte daher, den Drusch so schnell wie möglich zu
veranlassen, damit diese Prämie nicht verloren geht.
M. Levano, Commern
Kommissionär des Kreises Schleiden

25. August 1917

Kreisarchiv Euskirchen, Unterhaltungsblatt und Anzeiger für den Kreis Schleiden und Umgegend (Amtliches Kreisblatt) vom 25. August 1917

Zweiter Kommissionär zur Getreideerschaffung bestellt

Bekanntmachung
Gemäß § 32 der Reichsgetreideordnung vom
21. Juli 1917 ist für den kommunalverband
Schleiden neben der bisherigen Firma Levano
in Commern, als zweiter gleichberechtigter Com-
missionär zur Erschaffung des Brotgetreides, der
Gerste und des Hafers im ganzen Kreise Schleiden
der Fruchthändker: Heinrich Keldenich
in Unter-Vlatten für das für das Wirtschaftsjahr
1917/18 durch den Kreis-Communalverband bestellt
worden; den Landwirten steht also vom 15. August
an frei, mit welchem von beiden Kommissionäre
sie zwecks Ablieferung von Getreide in Ver-
bindung treten wollen.
Schleiden, den 15. August 1917.
Der Vorsitzende des Kreisausschusses:
Graf v. Spee.

7. Juli 1917

Kreisarchiv Euskirchen, Unterhaltungsblatt und Anzeiger für den Kreis Schleiden und Umgegend (Amtliches Kreisblatt) vom 07. Juli 1917

Sammelstelle für die Ölfrüchte im Kreis Schleiden

Ablieferung der Oelfrüchte.
Raps, Rüpsen, Hederich u. Ravison,
Dotter, Mohn, Leinsamen, Hanfsamen,
Sonnenblumenkerne, Senfsaat.
Aufkäufer und Vertreter
für den Kreis Schleiden ist Herr
M. Levano, Commern,
welcher alle Geschäfte mit den Lieferungspflichtigen in unserem
Auftrage erledigen kann.
Weiterlesen

14. Februar 1917

14021917-obst

Kreisarchiv Euskirchen, Unterhaltungsblatt und Anzeiger für den Kreis Schleiden und Umgegend (Amtliches Kreisblatt) vom 14. Februar 1917

Ernennung des Kommissionärs der Reichsstelle für Obst und Gemüse im Kreis Schleiden

Ich bin zum Kommissionär der Reichsstelle für
Obst und Gemüse ernannt worden. Ich ersuche daher
diejenigen, welche in diesem Jahre vertraglich
Kohl, Rüben, Kohlrüben,
Möhren und Zwiebeln
anbauen wollen, sich mit mir in Verbindung zu setzen.
Ich bemerke, daß die Verträge gleich mit festen Preisen
zur LIeferung im Herbst 1917 abgeschlossen werden.
M. Levano, Commern

3. Februar 1917

03021917futtermittelverteilung

Kreisarchiv Euskirchen, Unterhaltungsblatt und Anzeiger für den Kreis Schleiden und Umgegend (Amtliches Kreisblatt) vom 3. Februar 1917

Verkaufsanzeige für Geflügelfutter

Futtermittelverteilung
im Kreise Schleiden!
Es ist angekommen:
ein Posten
Gerste für Geflügelfutter
zum ungefähren Preis von R. 40.- für 100 kg
ohne Sack.
Schriftliche Bestellungen bis einschließlich 7.
Februar erbeten an
M. Levano, Kommern,
Kommissionär des Kreises Schleiden

29. November 1916

29111916-reichsgetreidestelle

Kreisarchiv Euskirchen, Unterhaltungsblatt und Anzeiger für den Kreis Schleiden und Umgegend (Amtliches Kreisblatt) vom 29. November 1916

Preisabschläge auf Gerste

An die Landwirte des Kreises Schleiden!
Durch Anordnung der Reichs-Gerstengesellschaft tritt für
Gerste vom 6. Dezember ab ein Preisabschlag von M[ar]k 20.-
für die Tonne ein, so daß also für die 1. Qualität nur

noch M[ar]k 320.- für die Tonne gezahlt werden. – Da
ich die Ware am 5. Dezember auf der Bahn haben muß, so
kann ich nur bis zum 3. Dezember einschließlich den bisherigen
Preis vergüten. Was an Gerste nach dem 3. Dezember ange-
liefert wird, wird mit dem ermäßigten Preise je nach Qualität
bezahlt, und bitte ich die Landwirte sich hiernach zu richten.
Weiterlesen

25. November 1916

25111916-levano-bestohlen

Kreisarchiv Euskirchen, Unterhaltungsblatt und Anzeiger für den Kreis Schleiden und Umgegend (Amtliches Kreisblatt) vom 25. November 1916

Diebstahl bei der Firma Levano in Kommern

Vor dem Ankauf von Säcken mit
meiner Firma warne ich hiermit, da

ein größerer Posten hiervon gestohlen
worden ist.
M. Levano, Commern.

11. November 1916

11111916-futtermittelverteilung

Kreisarchiv Euskirchen, Unterhaltungsblatt und Anzeiger für den Kreis Schleiden und Umgegend (Amtliches Kreisblatt) vom 11. November 1916

Anzeige über die Futtermittelverteilung im Kreis Schleiden

Futtermittelverteilung
im Kreise Schleiden!
An Futtermitteln sind noch vorhanden:

Torfmelasse…… M[ar]k 14.12 per 100 kg.
Knochenkraftfutter (bestes Geflügelfutter)
M[ar]k 45-50 per 100kg.
Futterkalk…… M[ar]k 30.17 per 100 kg.
Außerdem ist eine große Menge Zuckerschnitzel ange-
kommen. Der Preis hierfür ist noch nicht festgesetzt und wird
meines Erachtens auf M[ar]k 26.- bis M[ar]k 28.- per 100 kg
kommen. Weiter erwarte ich in den ersten Tagen als Pferde-
futterzusatz einen Wagen Eiweiß-Strohkraftfutter. Der
Preis hierfür ist ungefähr M[ar]k 40.- per 100 kg. Da die
Preise der beiden letztgenannten Artikel noch nicht festgesetzt sind,
kann ich keine Garantie übernehmen, ob diese über die angegebene
Höhe herunter- oder hinaufgehen werden.
Weiterlesen

28. Oktober 1916

28101916-aufruf-getreideanlieferung

Kreisarchiv Euskirchen, Unterhaltungsblatt und Anzeiger für den Kreis Schleiden und Umgegend (Amtliches Kreisblatt) vom 28. Oktober 1916

Aufruf an die Landwirte des Kreises Schleiden zur Lieferung von Brotgetreide

An die Landwirte
des Kreises Schleiden!
Ich bitte dringend um Anlieferung von Brotge-

treide (Weizen und Roggen), da die regelmäßige Ver-
sorgung des Kreises bei weiterer mangelhaften Anliefe-
rung in Frage gestellt ist. An Druschprämie wird für
Roggen und Weizen bis zum 15. November M[ar]k 1,20
per 100 kg bezahlt, sodaß für Roggen bis dahin
M[ar]k 24,20, für Weizen M[ar]k 28,20 per 100 kg

bezahlt wird. Dieser Preis versteht sich für einwand-
freie Ware. Für minderwertige Ware wird entsprechend

dem Minderwerte weniger bezahlt. – Nach dem 15.
November werden die Preise für Weizen und Roggen
weiter heruntergesetzt.
M. Levano, Commern,
Kommissionär des Kreises Schleiden.

19. August 1916

19081619 Futtermittelverteilung

Kreisarchiv Euskirchen, Unterhaltungsblatt und Anzeiger für den Kreis Schleiden und Umgegend (Amtliches Kreisblatt) vom 19. August 1916

Verteilung von Zuckerrübenschnitzeln

Futtermittelverteilung
im Kreise Schleiden.
Im vorigen Jahren haben manche Landwirte ihren
Bedarf an
nassen Zuckerrübenschnitzen
nicht decken können, da es uns nicht möglich war, welche
aufzutreiben. In diesen Jahren ist dies anders und
werden wir jedenfalls eine größere Menge nasser Schnitzel
bekommen. Ich bitte hierdurch die Landwirte, welche
Interesse hieran haben, mit ihre Bestellungen bis
längstens den 1. September 1916 schriftlich zu-
kommen zu lassen. Ich bemerke noch, daß die Preise
sehr gering sind.
Weiter steht uns ein Quantum
Torfstreu
zur Verfügung und bitte ich Interessenten, Bestellungen
hierauf umgehend machen zu wollen.
M. Levano, Commern
Kommissionär des Kreises Schleiden.

16. August 1916

16081916 levano

Kreisarchiv Euskirchen, Unterhaltungsblatt und Anzeiger für den Kreis Schleiden und Umgegend (Amtliches Kreisblatt) vom 16. August 1916

Bestellung der Firma M. Levano aus Kommern als Kommissionär für Getreide im Kreis Schleiden

Bekanntmachung.
Es wird hiermit zur öffentlichen Kenntnis gebracht,
das die Firma M. Levano in Commern auch für
das Wirtschaftsjahr 1916/17 zum Kommissionär des
Kreises Schleiden für die sämtlichen Geschäfte, welche
sich aus der Beschlagnahme des Brotgetreides, des
Hafers und der Gerste ergeben, bestellt worden ist.
Die Firma M. Levano wird mit den Landwirten
des Kreises in Verbindung treten; ich ersuche die
Landwirte im Kreise Schleiden, wie dies bisher ge-
schehen ist, in sachgemäßer Weise mit der Firma
Levano zu verhandeln.
Schleiden, den 9. August 1916
Der c[ommissarische] Vorsitzende des Kreisausschusses.
Graf von Spee, Regierungsrat

29. Juli 1916

29061916 kevelar

Kreisarchiv Euskirchen, Unterhaltungsblatt und Anzeiger für den Kreis Schleiden und Umgegend (Amtliches Kreisblatt) vom 29. Juli 1916

Kriegswallfahrt nach Kevelaer

Kriegswallfahrt
der Commerner Eifelprozession
zur Muttergottes nach Kevelaer
um Erflehung ihres Beistandes und Trostes in bedrängter zeit.
Abfahrt des Sonderzuges unter Begleitung mehrerer geist-
lichen Herren am
Montag, den 21. August 1916.
Von den Stationen Call
8.18 v[or]m[ittags], Scheven 8.26, Mecher-
nicht 8.38, Satzvey 8.53 und Eus-
kirchen 9.05, wo sich die Pilger
von Münstereifel anschließen.
Ankunft in Kevelaer 12.34.
Es werden Rückfahrtkarten zu
ermäßigten Preisen abgegeben:
ab Call 5,80 Mk., Scheven
5,60 Mk., Mechernich 5,60 Mk.,
Satzvey 5,20 Mk., Euskirchen
5,00 Mk. Fahrkarten sind
zu haben vom 6. August an in
Commern beim Präfekten Jos.
Breinig und Jean Holzem,
in Call bei Nikolaus Kemp,
in Sötenich bei Joh. Dreßen, in Gemünd bei Franz Breutigam,
in Scheven bei Pet. Bergheim, in Glehn, bei Joh. Becker, in
Lückerath bei Heinr. Bongartz, in Satzvey bei Geschw. Hilger,
in Euskirchen bei Frau Jos. Moringen, Hochstr., in Münster-
eifel bei Jak. Neuß, Schuhwarenhandlung.
In zahlreicher Beteiligung ladet ergebenst ein
Der Vorstand.

22. Juli 1916

22071916 eu 1506 commern

Kreisarchiv Euskirchen, EU I Bd. 1506, Schreiben des Bürgermeisters von Kommern und Sinzenich an den Landrat in Euskirchen vom 22. Juli 1916

Maßnahmen der Bürgermeisterei von Kommern und Sinzenich gegen Garten- und Felddiebstähle

Der Bürgermeister von Commern u[nd] Sinzenich
Betrifft:
Garten- und Feldfrevler
Verfügung vom 16. Juli 1916 B. 4416
Commern, den 22. Juli 1916
Um den Garten- und
Felddiebstählen entgegen zu treten, sind
die Gemeinden bereit, Belohnungen auf
Anzeigen und Ergreifen der Frevler zu
setzen; auch sind die Polizeibeamten,
Feldhüter und Gemeindearbeiter ange-
wiesen, besonders auf den Schutz der
Felder und Gärten bedacht zu sein; eine
wesentliche Unterstützung können dabei
aber die Grundstüksbesitzer selbst leis-
ten, indem auch sie sich abwechselnd
an der Hut beteiligen besonders in den
früher Morgen-Mittags-und späten Abendstunden
wenn auf den Feldern die Arbeit ruht.
Weiterlesen

21. Juni 1916

21061916 commern

Kreisarchiv Euskirchen, Unterhaltungsblatt und Anzeiger für den Kreis Schleiden und Umgegend (Amtliches Kreisblatt) vom 21. Juni 1916

Wallfahrt von Kommern nach Kevelaer

Commern, 18. Juni. Die am Pfingstmontage
hier unter dem Vorsitzende des Herrn Pfarrer und Des.
Bohlen tagende Versammlung des Brudermeister der
Kevelaer-Prozession von Commern und den Eifel-
pfarreien, beschloß, auch diesem zweiten Kriesjahre
eine Buß- und Wallfahrt nach Kevelaer zu machen.
Als Tag der Hinfahrt wurde der 21. August in Aus-
sicht genommen. Alles Nähere wird frühzeitig bekannt
gegeben werden.