9. Januar 1918

Stadtarchiv Troisdorf, Pressesammlung: Siegburger Kreisblatt vom 9. Januar 1918

Der Mediziner Anton Schönen erhielt das Eiserne Kreuz.

   Troisdorf. Das Eiserne Kreuz ist dem
landsturmpf. Arzte Dr. Schönen in einem Res.-
Feld-Lazarett verliehen worden.

30. Mai 1917

Stadtarchiv Troisdorf, Pressesammlung: Siegburger Kreisblatt vom 30. Mai 1917 

Ernennung von zwei Beigeordneten der Bürgermeisterei Troisdorf.  

   Troisdorf.   Der Hüttendirektor Karl
Mannstaedt und der praktische Arzt Dr. An-
ton Schoenen in Troisdorf sind für die
gesetzliche sechsjährige Amtsdauer zum Bei-
geordneten der Landbürgermeisterei Trois-
dorf ernannt worden.

2. Juni 1916

19160602_Lazarette_1_32719160602_Lazarette_2_327

Stadtarchiv Troisdorf, Pressesammlung: Siegburger Kreisblatt vom 2. Juni 1916

Ein schöner Ausflug der Lazarette führte ins Siebengebirge.

    –  Troisdorf. Die Vereinigten Laza-
rette von Troisdorf und Sieglar unter-
nahmen am Donnerstag bei herrlichstem
Sommerwetter unter der Führung des lei-
tenden Arztes Herrn Dr. Schönen einen
Ausflug ins Siebengebirge. Die elektrische
Bahn brachte die feldgraue Schar bis Kö-
nigswinter. In einer langen Reihe von Motor-
booten genoß man die Reize einer Rhein-
fahrt bis Rolandseck und zurück. In einem
bekannt guten Kaffeehause stärkten sich die
Teilnehmer für den kommenden Spazier-
gang. Unter fröhlichen Gesängen ging es
nun bergan zum Drachenfels, wo den Ver-
wundeten in reichlicher Weise Erfrischungen
gereicht wurden. Der Rückweg führte die
Gesellschaft durch das reizende Nachtigallen-
tal. Eine kurze Rast in der Bockhalle brachte
noch manch angenehme Abwechslung. Gegen
neun Uhr wurde in Motorbooten die Rück-
fahrt bis Mondorf angetreten. Dort nahm
wieder die elektrische Bahn unsere Feldgrauen auf
und brachte sie nach ihren Lazaretten zurück.  

Weiterlesen