8. Februar 1918

Stadtarchiv Solingen, Bergische Arbeiterstimme 8. Februar 1918

Ankündigung eines Wohltätigkeitskonzertes des Männer-Chores Solingen-Scharfhausen

    Solingen. Der Männer-Chor Solingen-Scharf-
hausen tritt nun auch in den Dienst der Wohltätigkeit. Trotzdem
der Verein schon viele seiner guten Sänger im Kriege verloren hat,
ist er doch wieder zu einer Chorstärke von 40 Sängern gelangt. Unter
der Leitung des Herrn Karl Wupper, Solingen, veranstaltet der Ver-
ein am Sonntag den 24. Februar im Lokale Nied, Grünewald, ein
Wohltätigkeitskonzert zum Besten bedürftiger Kinder und Hinter-
bliebenen gefallener Mitglieder. Für dieses Konzert haben ihre Mit-
wirkung zugesagt Fräulein Thea Bardenheuer, Solingen (Alt),
Herr Artur Rood, Solingen (Bariton), Fräulein Olga Magofke
(Klavier), Bergisches Solo-Quartett Solingen und Elberfelder
Orchester. Es ist also ein Kunstgenuß zu erwarten. Karten im Vor-
verkauf 75 Pf[enni]g an der Kasse 1 Mark. Wir wünschen diesem Unter-
nehmen den besten Erfolg.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.