12. Januar 1918

Kreisarchiv Euskirchen, Unterhaltungsblatt und Anzeiger für den Kreis Schleiden und Umgegend (Amtliches Kreisblatt) vom 12. Januar 1918

Nachruf auf den Fabrikanten Peter Girads aus Mechernich-Neuhütte

Neuhütte-Mechernich, 9. Jan[uar]. Heute vor-
mittag wurde unter Beteiligung der gesamten Bürger-
schaft sowie zahlreicher Freunde und Bekannte der
Inhaber der Firma P. Girads G.m.b.H., Eisen-
gießerei und Maschinenfabrik, Herr Peter Girads
zu Grabe getragen. Mit ihm ist ein Mann aus dem
Leben geschieden, der sich in mancher Beziehung große
Verdienste erworben ha. Unermüdlich tätig im Ge-

schäft, hat er es verstanden, das Unternehmen aus
den kleinsten Anfängen zu einem angesehenen Werke
emporzuschwingen, zum Wohle der ganzen hiesigen
Gemeinde. Seinen Angestellten und Arbeitern war
er ein leutseliger Vorgesetzter, denen er mit Rat und
Tat allezeit zur Seite stand. Durch das Vertrauen
seiner Mitbürger wurde er vor mehr als 20 Jahren
Gemeinderatsmitglied, Ortsvorsteher und Kreistags-
mitglied des Kreises Schleiden. Für Arme und Be-
drängte hatte er stets eine offene Hand, sein edler
Sinn hat manches Leid in der Stille gemildert.
Besonders seit Kriegsausbruch hat sich seine Wohl-
tätigkeit im schönsten Lichte gezeigt; so stiftete er in
allerletzter Zeit noch 40000 Mark für die hiesige
Kapellengemeinde, wodurch unsere Gemeinde nunmehr
einen Seelsorger erhält. Politisch gehörte er der
Zentrumspartei an, für deren Grundsätze er allezeit
mannhaft eingetreten ist. Als echter Katholik hat der
Verstorbene seinen Glauben stets offen bekannt. Sein
Andenken wird hoch in Ehren gehalten werden.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.