14. Juli 1917

Stadtarchiv Solingen, Bergische Arbeiterstimme 14. Juli 1917

Opladens Bürgermeister verweigert die Weitergabe der amtlichen Bekanntmachungen an die „Bergische Arbeiterstimme“

   Opladen. Kartoffeln werden, wie aus der Lebens-
mittelübersicht hervorgeht, heute Samstag ausgegeben. Wir
können dies erst heute mitteilen, da alle unsere Bemühungen,
ein Exemplar der Lebensmittelanzeigen zur kostenlosen
Veröffentlichung vom Rathause zu bekommen, fehlgeschlagen
sind. Der Bürgermeister Bellefontaine steht auf dem „grund-
sätzlichen“ Standpunkte, daß der „Bergischen Arbeiterstimme“
diese Bekanntmachungen zu verweigern seien, und daß man den
vielen Opladener Lesern unseres Blattes diese Benachrichti-
gungen nicht rechtzeitig zugänglich zu machen brauche. An-
scheinend ist Bellefontaine der Meinung, daß den Leuten, denen
die „Kreisblatt“-Kost nicht mundet, wenigstens eine Strafe
blühen müsse.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.