19. Juni 1917

Stadtarchiv Solingen, Bergische Arbeiterstimme 19. Juni 1917

Künstlergruppe Liliput für vier Tage in Solingen

   Solingen. Liliput in Solingen. Ein eigenartiges
Künstlervölkchen hält am kommenden Donnerstag, nachmittags 4¼
Uhr und abends 8¼ Uhr seinen Einzug ins Lokal Nied (Grünewald).
Zehn allerliebste Zwergschauspieler, von denen der kleinste 58 Zenti-
meter und der größte nicht viel über einen Meter mißt, sind von
Hofschauspieler Walter Ruhtisch zu einer Künstlergesellschaft ersten
Ranges herangebildet worden und haben als solche die Feuerprobe
vor der gesamten Hamburger Presse mit glänzendem Erfolg be-
standen. Die Kleinen gastierten an der Volksoper in Hamburg, am
Neuen Operettentheater, im Zoologischen Garten (Ernst Merk-
Halle), und nach den vorliegenden Berichten sind die Kleinen in
ihren Leistungen als Darsteller in den eigens für sie geschriebenen
Burlesken geradezu unübertrefflich in ihrem gesunden Humor und
ihrem köstlich-drolligen Wesen. Der Nachmittagsvorstellung schließt
sich um 8¼ Uhr die Abendvorstellung an. Nur vier Tage sind die
kleinen Leute bei uns. Wir verweisen auf die heutige Anzeige.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.