5. August 1917

Stadtarchiv Troisdorf, Pressesammlung: Siegburger Kreisblatt vom 5. August 1917

Um genügend Kohle im Winter zu haben werden einige Schulen geschlossen bzw.
in ein Gebäude zusammengelegt.

     – Die Kohlenversorgung der Schulen für
den Winter ist in verschiedenen Städten schon
jetzt dadurch gesichert, daß die Hälfte der
Gebäude geschlossen wird und die Zusam-
menlegung zweier Schulen in ein Gebäude
erfolgt. Der Unterricht wird dann für
einen Teil vormittags, für den andern nach-
mittags erteilt.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.