21. April 1917

Stadtarchiv Solingen, Bergische Arbeiterstimme 21. April 1917

Aufforderung des Deutschen Metallarbeiter-Verbandes an die vom Militärdienst entlassenen Mitglieder, sich wieder rechtzeitig bei der Gewerkschaft anzumelden

  Deutscher Metallarbeiter-Verband
    An unsere zum Militär
eingezogenen Verbandsmitglieder
   Vielfach melden sich die vom Militärdienst zu
gewerblicher Arbeit entlassenen, beurlaubten (rekla-
mierten) oder abkommandierten Kollegen nicht wieder
rechtzeitig beim Verband an. Diese Kollegen ver-
lieren damit die durch ihre frühere Mitgliedschaft
erworbenen Rechte.
   Wir ersuchen alle vom Militär entlassenen, be
urlaubten (reklamierten) oder abkommandierten Ver-
bandsmitglieder, zur Wahrung ihrer Rechte sich sofort
wieder bei ihrer Verbandsstelle zu melden.
   Nach § 5, Absatz 6, muß die Anmeldung beim
Verband innerhalb vier Wochen nach Entlassung,
Beurlaubung oder Abkommandierung zu gewerb-
licher Arbeit erfolgen.
   Es wird allen diesen Kollegen dringend geraten,
sich an die Ortsverwaltung ihre Aufenthaltsortes
um Auskunft zu wenden.
                                         ________
Die Firma Jules Scheurmann, Höhscheid, Linden-
strasse 7, ist für alle Branchen der Federmesserarbeiter
                     in Streik erklärt.
                                                     Geschäftsleitung


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.